Please reload

Aktuelle Einträge

Ersetzt Vero bald Instagram und Co.?

February 28, 2018

1/1
Please reload

Empfohlene Einträge

5 TikTok-Tipps für 2020

January 7, 2020

1. Mehr Interaktivität

 

Nur die wenigsten können den TikTok-Algorithmus durchschauen. Doch was willkürlich zu geschehen scheint, lässt sich trotzdem ein wenig steuern. 


Wahrscheinlich bist du nicht der Einzige, in deinem Umfeld, der regelmässig Inhalte auf TikTok postet. Animiere deine Tiktok Buddies daher, deinen Content mit Kommentaren und Likes zu unterstützen. Im Gegenzug unterstützt du ihren Content ebenso.

 

2. Mehr Spontanität

 

Virale Videos auf Tiktok machen oftmals den Anschein, als ob sie minutiös geplant seien. In Tat und Wahrheit basieren die meisten davon auf spontanen Ideen, welche im Nachgang überarbeitet wurden. 

 

Wenn du also spontan eine Idee für ein Video hast, setze sie gleich um. Wenn du irgendwo bist und etwas Lustiges passiert, nimm es auf. Die Chancen stehen gut, dass andere Tiktok Nutzer deine Spontanität zu schätzen wissen.

 

3. “Nicht verzagen, Tiktok fragen!” 

 

Falls deine Spontanität zur Zeit etwas ausser Übung ist, findest du auf der “Entdecken” Seite Hashtags und Filter, welche gerade im Trend liegen. Damit kannst du dir mühelos Inspiration für deine nächste Videoidee holen. 

 

Hier gilt: Schauen ist gut, machen ist besser. Wenn dir ein Hashtag oder ein Filter gefällt, verwende ihn in einem eigenen Video. 

 

4. Entdecke Tiktok

 

Die meiste Zeit verbringen Nutzer auf Tiktok wohl auf der  “Für Dich”- Seite (englisch: for you page). Diese wird durch einen Algorithmus bestimmt und generiert Videovorschläge bestehend auf dem Nutzerverhalten. 

 

Das ist einfacher und bequemer Konsum. Wenn du jedoch das grosse Ganze erfassen möchtest, solltest du auch ausserhalb der “Für Dich”-Seite denken. Die unter Punkt 3 genannte “Entdecken”-Seite eignet sich gut dafür. Wenn dir ein Video gefällt, sieh dir doch gleich den Nutzer und seine anderen Videos an, lass einen Kommentar da oder folge dem Nutzer. Breche aus der Für Dich Matrix aus!


5. Content-Strategie

 

Falls du bereits ein geübter Tiktok Nutzer bist, macht es durchaus Sinn über eine Content Strategie nachzudenken. Wer bist du und was für Content produzierst du?

 

Erstelle eigenen Content, massgeschneidert auf deine Strategie. Verfolge weiterhin Trends und setze diese auf deine Art und Weise um.

 

Brauchst du Unterstützung bei der Bespielung von TikTok oder anderen Social Media Kanälen? Dann melde dich jetzt via E-Mail bei uns.


 

 

Share on Facebook
Share on Twitter