Please reload

Aktuelle Einträge

Ersetzt Vero bald Instagram und Co.?

February 28, 2018

1/1
Please reload

Empfohlene Einträge

7 Instagram-Updates 2019, die du kennen musst

November 6, 2019

2019 war ein brisantes Jahr für Instagram. Mit einer Menge Updates hat die Firma versucht, die Plattform noch nutzer- und werbefreundlicher zu gestalten. Die grössten Wellen schlug wohl der Test, die Likezahlen für die Nutzer zu verbergen. Doch das war bei weitem nicht alles, was sich verändern wird.


1. Spende-Stickers

 

Es ist kein Geheimnis: die Einführung der Stories auf Instagram war eines der erfolgreichsten Schachzüge des Unternehmens. Jeden Tag nutzen über 500 Millionen Menschen die Funktion. Um mehr Interaktivität zu ermöglichen und bestimmt auch nicht zuletzt des guten Rufes wegen, hat Instagram im Mai einen Spenden-Sticker eingeführt. Mit dieser Option haben Nutzer die Möglichkeit, Geld für non-Profit Organisationen zu sammeln. Die Hilfswerke werden alle von Instagram überprüft und es wird garantiert, dass 100% der Einnahmen ohne Umweg an das ausgewählte Hilfswerk gehen.

 

2. Eigener Shop-Launch

 

 

Das Instagram-Team hat einen eigenen Shop auf die Beine gestellt, mit dem Ziel, kleineren Unternehmen und Creators eine Plattform zu geben. Auf der Seite findet man inspirierenden Content und Produkte verschiedenster Business-Profile.  

 

3. Entdecken-Sparte Überarbeitung 

 

Eines der besten Updates dieses Jahres war sicherlich die Überarbeitung der Entdecken-Funktion. Durch die Erweiterung der Navigationsleiste machte es Instagram einfacher als je zuvor, neue Inhalte zu entdecken, indem sie IGTV, Shop, Food, Art und Travel hinzufügen. Dies war auch ein großer Gewinn für die Marken, da Sie nun eine bessere Chance haben, die Aufmerksamkeit des Wettbewerbs zu erregen. 

 

4. Vollbild für IGTV 

 

Es scheint nur eine kleine Änderung zu sein. Doch manchmal sind es die kleinen Dinge, die die grössten Unterschiede machen. Diese Funktion stellt die Bedürfnisse des Nutzers vermehrt in den Vordergrund und lässt ihn die Inhalte so schauen, wie sie gedacht waren zu schauen - in Vollbild. 

 

5. Instagram testet Likes zu verbergen 

 

Als erstes muss erwähnt werden, dass die Likes in diesem Test nicht komplett verborgen wurden - der Poster sieht die Gesamtzahl der Likes und ebenfalls wer seinen Beitrag geliked hat. Der Unterschied besteht lediglich darin, dass seine Follower die Gesamtzahl der Likes nicht mehr direkt unter dem Post sehen. Die Idee dahinter ist, dass Instagram will, dass die Leute sich vermehrt auf die Qualität des Contents fokussieren statt sich über Likes zu definieren. Zudem geriet man in den vergangenen Jahren ebenfalls in die Kritik, da mehrere Kinder Suizid begangen, unter anderem weil sie auf Instagram wenig Likes hatten. Dem will das Unternehmen mit diesem Schritt etwas entgegenwirken. 

Der Test begann ursprünglich nur in Kanada, bevor er in sechs weiteren Regionen ebenfalls durchgeführt wurde. 

 

6. Instagram löscht den “Stalker-Tab” 

 

Vor kurzem gab Instagram bekannt, mit dem nächsten Update den “Following”-Tab, auch bekannt als “Stalker-Tab”, zu entfernen. Der Tab zeigte die aktuellste Aktivität so wie Follows und Likes der eigenen Follower an. Instagram begründet diesen Schritt damit, dass die meisten Nutzer diese Funktion gar nie verwendet haben. 

 

7. Instagram gibt Benutzern mehr Kontrolle über Daten, die mit Dritten geteilt werden 

 

Dies ist zwar ein Update, dass wohl erst 2020 umgesetzt werden wird, trotzdem ist es eine grosse Ankündigung. Nutzer sollen mehr Kontrolle darüber haben, wer Zugang zu den persönlichen Nutzerdaten erhält. 

Die genaue Stellungnahme des Unternehmens lautet wie folgt: 

"Nutzer haben die Möglichkeit, alle Dienste von Drittanbietern zu entfernen, die Sie nicht mehr mit Ihrem Instagram-Konto verbinden möchten. Wenn Sie einen Drittanbieter-Dienst entfernen, hat dieser keinen Zugriff mehr auf neue Daten in Ihrem Konto."

Umgesetzt wird dies voraussichtlich in den nächsten sechs Monaten. 

 

Wie ihr sehen könnt, war das Jahr 2019 ein Jahr voller Neuerungen und Updates bei Instagram. Auch im neuen Jahr werden wohl noch einige Veränderungen folgen. Instagram bleibt nach wie vor die am schnellsten wachsende Social Media-Plattform der Welt und wird auch 2020 ein absolutes “muss” für alle Social Media Vermarkter sein. Wenn du up to date bleiben möchtest, dann abonniere jetzt unseren Newsletter!


 

Share on Facebook
Share on Twitter